Filme

Besuchen Sie einen demenzkranken Menschen
nicht alleine.

Nicole Haas-Clerici

Meiner Erfahrung nach ist es gut, demenzbetroffene Menschen nicht allein zu besuchen. Es geht auch, aber zu zweit, vielleicht mit einem Familienangehörigen oder mit einem Freund oder einer Freundin, ist es leichter, nicht zu viel zu fragen, sondern den Besuch positiv zu gestalten: mit ihnen rausgehen, Kaffee trinken, etwas Süsses essen – demenzbetroffene Menschen lieben Süssigkeiten -, Schokolade mitnehmen, mit ihnen ein Bilderbuch ansehen, Musik hören oder einfach spazieren, in der Natur oder wo man gerade ist. Es ist gut, den Ort zu wechseln, aus dem Zimmer hinauszugehen in eine andere Umgebung.